Über uns

 

Es ist nicht wichtig ob Ihr Hund dem Dachverband der Europäischen-Hundeunion oder dem der ÖKV angehört. Beide Dachverbände haben ein hohes Zuchtniveau und leider gibt es bei beiden immer wieder schwarze Schafe unter den Züchtern.

Wichtig ist, dass der Züchter ein großes Fachwissen über die Rasse besitzt,die er züchtet und Sie ihn mit Fragen überhäufen können - er sollte Bescheid wissen über Genetik, Erbkrankheiten, Ahnentafel seiner Hündin, über die Welpenaufzucht, Welpenerziehung, Welpenprägungsphase und Welpenerkrankungen. Er sollte dementsprechend nach dem Rassestandard züchten und einen großen Wert auf Gesundheit, Charakter und Leistungsfähigkeit legen. 

Wichtig ist es, dass Ihr Welpe aus einem Hause kommt, wo der Züchter Zeit hat, den Welpen eine ordentliche Aufzucht und Sozialisierung zu ermöglichen, sowie sie im Kreise der Familie aufzieht. Vorsicht vor Züchtern, welche die Welpen bringen und Ihnen keinen Einblick in ihre eigene Zuchtstätte gewähren.

Lassen Sie sich nie zu einem Kauf drängen, denn Sie könnten es später einmal bereuen. Sie sollten mit Herz und Verstand Ihren Hund aussuchen, denn er wird Sie ein ganzes Hundeleben lang begleiten.


Unser Zuchtziel ist es Rassehunde zu züchten die gesund,
wesensfest und leistungsfähig sind.  Unsere Zuchttiere entsprechen dem ÖKV Zuchtbestimmungen!